Über mich

Wer bin ich?

Mein Name ist Christine Rödl. Ich bin 25 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Partner und unserem gemeinsamen Sohn in einem kleinen Dorf in Bayern. Außerdem bin ich begeisterte Reiterin. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich am liebsten Geschichten über Pferde schreibe 😉
Ich hatte schon viele verschiedene Jobs, doch bis jetzt hat mich noch nichts so sehr erfüllt, wie die Schreiberei. Daher möchte ich meine Elternzeit gerne nutzen, um mich in diesem Bereich selbstständig zu machen. Ich bin gespannt, ob mir dieses Experiment gelingen wird. Mit diesem Blog möchte ich euch an meinem Experiment teilhaben lassen und gleichzeitig Wissen über das Schreiben vermitteln.

Das Schreiben und Ich

Schon in der Grundschule schrieb ich gerne Geschichten. Je älter ich wurde, desto länger wurden auch die Abenteuer, die ich meine Helden erleben ließ. Auch damals waren es schon häufig Pferdegeschichten. Aber auch viel Fantasy, denn die fasziniert mich bis heute. Außerdem arbeitete ich an verschiedenen Fanfictions. Größtenteils zu damals sehr bekannten Mangas und Animes.
Meistens fing ich die Geschichten an, schrieb einige Kapitel und begann dann mit der Nächsten. Ein Ende bekamen sie selten. Denn bis heute fällt mir der Anfang nie schwer. Schwer ist es für mich immer, den Schluss zu schreiben. So ging es mir auch mit meinem ersten Buch. Es lag ewig herum, bis ich mich zwang, ihm ein Ende zu geben. Das Ende fand ich irgendwann schrecklich und ich habe die kompletten letzten Kapitel gelöscht und neu geschrieben. Auch wenn ich mit meiner heutigen Erfahrung weiß, dass „Katla und die Pferde“ nicht mein bestes Buch ist, wäre ich ohne es nicht da, wo ich heute bin.

Eure Fragen

Ihr möchtet gerne noch mehr über mich erfahren oder habt eine Frage oder ein Anliegen? Kein Problem! Nutzt gerne das unten stehende Kontaktformular. Ihr könnt mich aber auch über Instagram oder Facebook kontaktieren.