1.000 Fragen an mich selbst #10

Heute gibt es nochmal 20 Fragen aus 1.000 Fragen an mich selbst für euch. Nächste Woche gibt es dann einen Beitrag über Pferdeinternat Bachhaupt, auf den ihr euch schon einmal freuen könnt. Aber jetzt geht es erstmal noch ans Fragen beantworten. Viel Spaß!

181. Würdest du gern in eine frühere Zeit zurückversetzt werden?

Nein.

182. Wie egozentrisch bist du?

Früher war ich sehr egozentrisch, aber mittlerweile hat sich das deutlich gebessert 😉
Mittlerweile versuche ich immer die perfekte Lösung für alle zu finden.

183. Wie entspannst du dich am liebsten?

Am liebsten „entspanne“ ich beim Reiten. Allerdings ist das dann nur Entspannung für die Seele. Wenn ich richtig K.O. bin verkrümel ich mich am Liebsten mit einem guten eBook in die Badewanne. (Funktioniert natürlich nur, wenn der Papa da ist, um auf Sam aufzupassen)

184. Fühlst du dich manchmal ausgeschlossen?

Ja, leider. Gott sei Dank aber nur von nicht all zu wichtigen Personen.

185. Worüber grübelst du häufig?

Ob das mit der Selbstständigkeit nach der Elternzeit klappen kann.

186. Wie siehst du die Zukunft?

Ich sehe ihr unsicher, aber auch gleichzeitig tapfer entgegen. Ich hoffe, dass beruflich alles so klappen wird, wie ich es mir wünsche.

187. Wann bist du deinem Partner zuerst aufgefallen?

Angeblich bereits auf meinem Bewerbungsfoto. (Wir haben eine Zeit lang in der gleichen Firma gearbeitet und ein Kollege von ihm hat meine Bewerbung entgegen genommen. Mein Foto machte angeblich die Runde und es wurde beschlossen, dass ich am besten zu ihm passen würde 😅)

188. Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten?

Ich behaupte mal meinem Papa. Zumindest charakterlich.

189. Wie verbringst du am liebsten deinen Abend?

Am liebsten sitze ich mit meinem Partner auf der Couch und wir kucken einen guten Film.

190. Wie unabhängig bist du in deinem Leben?

Nicht so unabhängig, wie ich gerne wäre.

191. Ergreifst du häufig die Initiative?

Was anderes bleibt einem ja nicht übrig 😉

192. An welches Haustier hast du gute Erinnerungen?

An meinen Kater Mucki. Er verstarb letztes Jahr im Winter.

193. Hast du genug finanzielle Ressourcen?

Nicht so viele wie ich gerne hätte.

194. Willst du für immer dort wohnen bleiben, wo du nun wohnst?

Ja.

195. Reagierst du empfindlich auf Kritik?

Das kommt auf die Kritik an. Ist sie berechtigt, dann nicht. Wenn sie allerdings von Leuten kommt, die zu diesen Themen einfach keine Ahnung haben und die Frage eine ganz andere war, dann muss ich mich manchmal sehr zusammen reißen.

196. Hast du Angst vor jemandem, den du kennst?

Mir fällt auf Anhieb niemand ein.

197. Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst?

Ich nehme mir wenn dann Zeit für meine Arbeit 😅

198. Worüber hast du dich zuletzt kaputtgelacht?

Das war gestern als mein Sohn in mein Büro gerannt ist, sich im Laufen hingesetzt hat und den letzten Meter bis zu den „Blinkelichtern“ (Netzwerkschrank) auf dem Popo gerutscht ist 😁

199. Glaubst du alles, was du denkst?

In der Regel ja.

200. Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben?

Die Hochzeit meines Bruders.

 

Wie versprochen gibt es nächste Woche dann einen Artikel zu meinem neuen Buch, das im Dezember erscheinen wird. Wenn ihr dazu bereits jetzt Infos wollt, schaut mal bei meinem Instagram-Account vorbei!

Eure Christine

1.000 Fragen an mich selbst #10

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.